Burnout-Risiko neu eingeordnet – ein anderer Blick auf Burnout-Risiken

burn-out2

DAS KOSTENLOSE PERSONALMAP-LABOR

12. September 2024


KURSINHALT

Aus unserer langjährigen Erfahrung entsteht Burnout oftmals durch eine Dysbalance von Persönlichkeit – Workload – Umfeld.

Die Persönlichkeits-System-Interaktions-Theorie (PSI-Theorie) und die Persönlichkeitsdiagnostik (TOP/EOS 360°) beschreiben persönlichkeitsspezifische Merkmale und zeigen dadurch punktgenau die individuellen Risiken bei Mitarbeitenden und Lernenden auf. Auf dieser Grundlage kann (Selbst)Führung, Coaching, Supervision oder Mentoring zielgerichteter, effektiver und effizienter gestaltet werden.


Theorie und Austausch in unserem BGM-Labor

Fokus Burnout-Risiken und Resilienz. Hinweise aus PSI-Theorie und Persönlichkeitsdiagnostik

Austausch und Diskussion zu:

  • Unterscheidung System/Struktur/Organisation – individuelle Disposition
  • Sensibilisierung für Anzeichen und Risiken

INFORMATIONEN

Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Ort: Bern, detaillierte Infos folgen

Kosten: kostenlos


ANMELDUNG

Labor - PERSONALMAP